Willkommen! Aktuelles Wünsche Repertoire Kontakt Impressum Datenschutz

Ich schreibe Figurentheater zu besonderen Anlässen und führe sie auf:


- zum Tag der offenen Tür, zu Volksfesten oder Museumstagen


- zu einem persönlichen Festtag wie einem Kindergeburtstag, einem runden Geburtstag oder aber einem Jubiläum


- zur Auflockerung eines Fachvortrags, einer Jahreshauptversammlung...


- als Problemanspiel für einen Workshop oder ein Referat


- als Programmpunkt eines Sommer-, Weihnachts- oder etwa eines Kulturenfestes


Ich leite Workshops zum Bau persönlicher Puppen mit ersten Spielanleitungen, etwa für Kinder als Schulferienaktion, für Tagesmütter zum Einsatz mit den Kindern, aber auch für weitere Familien- und Erwachsenengruppen mit ihren eigenen Anliegen! Ein Schwerpunkt sind inzwischen auch pädagogisch orientierte Workshops, etwa gegen Mobbing und für einen wertschätzenden, toleranten Umgang miteinander.


Im Tages- oder Mehrtagesworkshop entstehen nicht nur die Figuren, es wird zudem durch die Teilnehmer ein eigenes Puppentheater mit ihren Unikaten erstellt und abschließend aufgeführt!


Kinder erwerben in diesen Workshops insbesondere auch

soziale Fähigkeiten, gilt es doch, das Theater pünktlich  

zum Aufführungstermin fertiggestellt zu haben!

Neu jetzt auch als Workshop: „Max & Moritz“;

„Sockenritter und Edelfräulein“


Neu ist auch die Kombination “Jung trifft Alt” in der

Workshop-Arbeit: Kinder und Senioren erstellen

gemeinsam eine Theateraufführung, z. B. von

Max und Moritz!



Jede Form meiner Puppentheaterarbeit ist individuell veränderbar nach Ihren Anliegen!


Ich richte mich bei meiner Tätigkeit ganz nach den Wünschen meiner Auftraggeber, um ein maßgeschneidertes Werk zu erstellen; spritzig, witzig, charmant mit Tiefgang oder auch mal ernst mit offenem Ende dürfen sie sein!


Besonders neue Aufgaben schätze ich, erweitern sie doch den Einsatzbereich meines Figurentheaters und führen zu immer neuen Überraschungsmomenten bei mir, beim Publikum und den Teilnehmern eines Workshops.


Gern können Sie auch ein ganz eigenes Geschenk machen: Ein Gutschein für ein persönlich gestaltetes Puppentheater!


Ich bitte um frühzeitige Kontaktaufnahme!

Wünsch dir was!

Puppentheater: „Mensch nochmal!“ Kindertheater; Ergebnis eines Workshops im Kindergarten mit Maria Schupp und ihrem Puppenschuppen als Singspiel mit kurzen Liedzeilen

Es war einmal ein Mensch!

Mensch: Hey!

Der wollte ein Abenteuer erleben! Er fragte sich…

Mensch: Wie geht das?

Er schaute hin… und er schaute her… Da fand er den alten Seebären. Der Mensch fragte ihn…    

Mensch: Welche Abenteuer hast du erlebt?

Der Seebär antwortete… Seebär: Oh, Mensch! Ich habe auf dem Meer gegen große Haie gekämpft! Gegen den Hai mit dem Schwert und sogar gegen den berühmten Hai Bösewicht, der alle Fische frisst! Ich verirrte mich im Amazonas… Dort traf ich das große Krokodil!

Krokodil: Uaah!!!

Seebär: Es wollte mich fressen. Doch ich bot ihm meine Bratwurst an, da brachte es mich zurück ins Meer! … Jetzt bin ich 100 Jahre alt und froh, dass mein Bart noch am Kinn sitzt und meine Mütze auf dem Kopf sitzt!

Lied: Der Seebär kennt die ganze Welt! - Und freut sich, dass sein Bart noch hält! Refrain: Von Meilenstein zu Meilenstein!

Der Mensch dachte…

Mensch: Ich habe keine Mütze und keinen Bart. Aber die Welt kennen lernen finde ich toll!

Er suchte weiter und fand im Laub des Katzenbaums die Katze Angel!

Katze: Miauuu!!!

Der Mensch fragte sie…

Mensch: Welche Abenteuer hast du erlebt?

Die Katze Angel antwortete…

Katze:  Ich habe gelernt, gut zu überlegen! Denn der Hund hat mich gejagt! … Da kam der Gepard und hat den Hund gejagt! … Die Katze musste sich verstecken im Katzenbaum! … Der Hund fand eine Schatzkiste und versteckte sich dort…

Gepard: Niemand mehr da! Dann zieh ich nach Afrika!

Die Katze konnte am Tage kein Futter mehr suchen! Das war zu gefährlich.  So fing sie an, in der Nacht Mäuse zu jagen!

Lied: Die Katze hat scharf nachgedacht! - Sie fängt nun Mäuse in der Nacht!  

Refrain: Von Meilenstein zu Meilenstein!

Der Mensch dachte…

Mensch: In der Nacht schlafen die Menschen und träumen. Da kann ich keine Mäuse fangen! Aber am Tage nachdenken kann ich gut!

Der Mensch ging weiter und kam bei den Tannen ins Land der Feen und Einhörner! Er fragte die Fee …

Mensch: Welche Abenteuer hast du erlebt?

Fee: Ich schicke den Menschen die Abenteuer! Sie können sich freuen, wenn sie die Abenteuer geschafft haben! Ich schicke auch dir ein Abenteuer! Steig auf das Einhorn! …

Da erschreckte sich der Mensch so sehr, dass er herunterfiel… und weich auf dem Misthaufen im Hühnerhof landete! … Da gackerten die Hühner, als hätten sie ein Ei gelegt!

Alle: Gack, gack, gack…!

Der Hahn rief sein stolzes…

Hahn: Kikerikiii!

Er freute sich über das große Menschenküken, das dort vom Himmel gefallen war! Der Mensch stand auf und der Hahn meinte nur…

Hahn:  Ach, du dickes Ei!

Lied: Manchmal landen wir im Mist! - Doch freu dich, wenn du heile bist!  

Refrain: Von Meilenstein zu Meilenstein!

Manchmal falle ich; dann stehe ich wieder auf! Viele Menschen meinen es gut mit mir! Sie helfen mir und machen mir Mut! Vieles kann ich schon alleine. Meine Eltern sind so stolz auf mich wie ein Hahn auf seine Küken! Das schenkt mir Kraft für den nächsten Schritt!

Lied: Ich freue mich auf jeden Tag, - an dem ich Neues lernen mag!        

Refrain: Von Meilenstein zu Meilenstein!